Berechtigungen auf öffentliche Ordner nachträglich setzen

On 25. Mai 2009

Mit dem cmdlet Add-PublicFolderClientPermissions kann man ueber die Windows Powershell Benutzerberechtigungen auf oeffentliche Ordner im Exchange setzen. Um nachtraeglich Berechtigungen auf eine komplette Baumstruktur von Ordnern anzuwenden habe ich hier ein kleine Powershell Script vorbereitet:

get-publicfolder -identity ORDNER -recurse | Add-PublicFolderClientPermission -user BENUTZER -accessrights RECHTE

Dies in ein Script verpackt und regelmaessig ausgefuehrt gewaehrleistet eine ordnungsgemaesse Rechtezuteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.