Active-Directory Daten mit Powershell

On 2. Juni 2009

Natuerlich kann man mit der Powershell auch auf Active-Directory Daten ueber eine LDAP Abfrage zugreifen.

Eine Funktion GetComputersfromLDAP habe ich hier veroeffentlicht:

http://www.mcseboard.de/windows-forum-scripting-71/lokale-benutzerverzeichnisse-automatisiert-loeschen-151815.html#post935508

Schreibe einen Kommentar