Windows 7 Fotoanzeige

On 1. September 2009

“Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglichweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Schließen Sie nicht verwendete Programme, oder geben Sie Festplattenspeicher frei (wenn die Festplatte fast voll ist). Versuchen Sie es anschließend erneut.”

Soweit die Aussage der Windows-Fotoanzeige auf meinem DELL Latitude D820 mit 2GB Arbeitsspeicher und frisch installiertem Windows 7 RTM.

Zuvor wurden alle benötigten Treiber über Windows Update installiert, inkl. Treiber für Grafikkarte, Bildschirm, Drucker. Dazu sei noch gesagt, der Latitude arbeitet derzeit an einer Dockingstation, daher auch Bildschirm-Treiber. Aber Moment mal, ein Treiber für den Bildschirm? Habe ich bisher noch sehr selten installiert … schnell mal den “Vorherigen Treiber” über den Gerätemanager aktiviert (PnP-Monitor), Neustart … und siehe da, die Fotoanzeige funktioniert wieder einwandfrei.

Schätzungsweise war das mit dem Hyundai Treiber installierte ICC Profil hier die Fehlerquelle.

2 Responses to “Windows 7 Fotoanzeige”

  • Windows Fotoanzeige versehentlich gelöscht- Window 7, kann kein Bild in jpg mehr öffnen: Hilfe: Danke !!!

  • Habe gleiches Problem wie oben beschrieben, jedoch läßt es sich mit der Installation des vorherigen Treibers nicht beheben.
    Problem taucht nur auf, wenn ich mich als Standarduser einlogge, als Admin funktioniert es einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar